Mehrwertsteuer ab 1.7. reduziert

Liebe Patientenbesitzerinnen und Patientenbesitzer,

 
gerne möchten wir dazu beitragen, dass Sie von der Reduzierung der Mehrwertsteuer profitieren. Ab dem 01.07.2020 geben wir die Mehrwertsteuersenkung von 3% bzw. 2% (bei Futtermitteln) an Sie weiter. 

Entscheidend für die Anwendung des Mehrwertsteuersatzes ist ausschließlich das Datum der Leistungserbringung. Dies ist in der Regel das Zeitdatum der Eintragung in der Behandlungskartei Ihres Tieres. 

Bei laufenden Behandlungen und stationären Unterbringungen von Patienten, die über die Datumsgrenze 01.07.2020 hinausgehen und in einer Schlussrechnung erfasst werden, können somit unter Umständen 4 verschiedene Mehrwertsteuersätze ausgewiesen werden. 

Stichtag für die Umstellung ist der 01.07.2020 um 0.00 Uhr.

Die Berechnungen der verschiedenen Steuersätze werden automatisch ausgeführt. 

Wir möchten Sie heute schon darauf hinweisen, dass wir die Preisreduktion nur vorübergehend bis Ende des Jahres anbieten können. Mit der gesetzlichen Rückkehr zum alten Mehrwertsteuersatz müssen wir die Preise leider wieder anheben.

Bleiben Sie gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.