Katzentransportkorbtraining in Bild und Wort

In vielen Haushalten mit Katzen fängt der Tierarztstress schon zuhause an, wenn die Katze in den Transportkorb einsteigen soll. Die Besitzer sind aufgeregt, die Katze hat Angst vor dem ungewohnten Behältnis und sträubt sich gegen alle Versuche, sie dort hineinzusetzen. Häufig endet dieses Drama mit Verletzungen oder dem Anruf in der Tierarztpraxis, mit dem der Termin abgesagt wird. Und dann? Muss die Katze erst so krank werden, dass sie sich nicht mehr wehrt?

Nein, es gibt eine Lösung. Bringen Sie Ihrer Katze rechtzeitig bei, dass der Transportkorb kein Feind, sondern ein spannender Ort ist. Wie das geht, erfahren sie in der Bildergeschichte hier.

Für das Training ist Ihre Katze übrigens nie zu alt!

Weitere interessante Informationen zu dem Thema von der Tiermedizinischen Fakultät der Uni Wien mit vielen Videos finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.