Am 30.9. nur Notfallsprechstunde

Nein, wir werden nicht schlafen wie unser süßer Kater Vince! Aber trotzdem können wir am 30.9.21 nicht wie gewohnt unsere Sprechstunden anbieten. An diesem Tag werden wir nur Notfälle behandeln, weil die große jährliche Inventur aller Medikamente und Verbrauchsmaterialien ansteht. Ja, wirklich, wir müssen jede Kanüle und jeden Tupfer zählen. Tierarzt zu sein, wird immer schwieriger Bitte informieren Sie sich …

Neue Corona-Regeln ab 20.9.21

Damit wieder ein Schritt Richtung Normalität gemacht werden kann, führen wir ab sofort die 2G-Regel ein. Geimpft oder genesen dürfen Sie zu zweit in unseren Wartezimmern sitzen und dürfen auch Ihr Tier am Behandlungstisch selber halten, wenn Sie möchten. Bitte betreten Sie unsere Praxis nur mit Mundschutz. Bitte betreten Sie die Praxis nicht, wenn mehr als 1 Kunde im Foyer steht. Bitte warten …

Blutdruckmessung in der katzenfreundlichen Praxis

Der Bluthochdruck bei Katzen, auch feline systemische Hypertension genannt, gewinnt zunehmend Beachtung in den Kleintierpraxen. Nicht ohne Grund, denn ein großer Anteil an geriatrischen Katzen ist daran erkrankt. Die syst. Hypertension der Katze wird auch der „Stille Tod“ genannt, denn in den meisten Fällen wird die Blutdruckerhöhung nicht erkannt, bevor sie zu schwerwiegenden, irreversiblen Folgeschäden geführt hat. Die routinemäßige Blutdruckmessung …

Coronavirus und die tierärztliche Versorgung Ihres Tieres

Corona ist auch in unserer Praxis ein Thema. Wir tun alles, um für Sie und Ihre Tiere im Krankheitsfall sorgen zu können. Das bedeutet, dass wir in 3 Teams wechselnd den Praxisbetrieb aufrecht erhalten. Wir halten die geboten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen ein und bitten Sie, uns dabei zu unterstützen. Dies sind unsere Bitten an Sie, um das Risiko zu minimieren: …

Viele Katzen leiden unter Bluthochdruck

Etwa 20 Prozent aller Katzen entwickeln im Laufe ihres Lebens eine Erkrankung, die uns Menschen ebenso droht: Bluthochdruck. Damit gehen Herz- und Nierenerkrankungen einher. Die Folgen können plötzliche Erblindung oder Gehirnveränderungen wie Demenz und Orientierungslosigkeit sein. Die Krankheit entwickelt sich leise und unbemerkt, bis es oft zu spät ist. Deshalb wird Katzenbesitzern geraten, mit ihrer Katze ab dem 8. Lebensjahr …

Qualzuchten

Wir müssen uns entscheiden! Übernehmen wir Verantwortung und kämpfen gegen das Leid, das verantwortungslose Züchter Tieren antun, oder schauen wir schweigend zu?

Kätzisches Jubiläum

„Die Katze hat sieben Leben“Vielleicht liegt es an dieser Volksweisheit, dass die Zahl Sieben eine besondere Bedeutung für die Katzenfreunde hat. Jedenfalls kamen gerade von der ISFM die herzlichsten Glückwünsche zu unserem Jubiläum: Seit sieben Jahren sind wir zertifiziert als Catfriendly Clinic Gold Standard, und damit die älteste anerkannte katzenfreundliche Praxis in Deutschland. Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

TFA – Aufgepasst! 

Wir suchen engagierte TFA, die Lust haben, sich mit anderen zu vernetzen und mehr für das Katzenwohl zu tun. Den vollständigen Aufruf können Sie hier herunterladen: Aufruf TFA – Deutsche Gruppe Katzenmedizin  

„Nimmst Du mein Tier, nehm ich Dein Tier“

Wir mussten in diesem Jahr wieder feststellen, dass Katzen häufig krank aus der Katzenpension zurückkommen, weil sie nicht mit dem Stress und dem Infektionsdruck dort zurechtkommen. Katzen sind von Natur aus Einzelgänger und gehen dem Kontakt mit fremden Katzen meist aus dem Weg. Das ist in Pensionen, in denen zwischen 4 und 8 Katzen in einem Raum untergebracht werden, nicht …