Katzentransportkorbtraining in Bild und Wort

In vielen Haushalten mit Katzen fängt der Tierarztstress schon zuhause an, wenn die Katze in den Transportkorb einsteigen soll. Die Besitzer sind aufgeregt, die Katze hat Angst vor dem ungewohnten Behältnis und sträubt sich gegen alle Versuche, sie dort hineinzusetzen. Häufig endet dieses Drama mit Verletzungen oder dem Anruf in der Tierarztpraxis, mit dem der Termin abgesagt wird. Und dann? …

Corona-Update zum Januar 2021

Auch zum Beginn des neuen Jahres ist noch keine Entschärfung der Lage in Sicht. Auch wenn es uns hier im Norden Deutschlands noch verhältnismäßig gut geht, sind wir von den Corona-bedingten Beschränkungen getroffen. Wir sind froh, als systemrelevant eingestuft zu sein und weiterhin uneingeschränkt für Sie und Ihr Tier zur Verfügung zu stehen. Wir haben in den vergangenen Monaten bewiesen, …

Videos von unserem katzenfreundlichen Handling

MSD-Petcampus erstellte Videos von unserer Katzenbehandlung, um die katzenfreundliche Behandlung in ganz Deutschland publik zu machen. Die Videos vermitteln Tipps und Tricks für TFAs und Tierärzt*innen und erleichtern das Training. Wir hoffen, so unseren Teil dazu beizutragen, dass Tierarztpraxen in Deutschland katzenfreundlicher werden. Auch Katzenhalter können sich anschauen, wie die katzenfreundliche Praxis ihrer Katze den Besuch in der Tierarztpraxis erleichtern …

Wie schützen wir unsere Katzen vor FeLV?

Liebe Patientenbesitzer,  heute möchten wir in unserem Blog ein paar Worte zum Thema Neuzugang im Katzenhaushalt und Vergesellschaftung mehrerer Katzen aus tiermedizinischer Sicht posten. Dabei geht es uns insbesondere um die Infektionsgefahr durch Retroviren, genauer gesagt das Feline Leukosevirus (FeLV). In letzter Zeit haben wir in der Praxis wieder vermehrt die Erkrankung Feline Leukose, bzw. die Infektion mit dem Felinen …

Katzen und das neuartige Corona-Virus (SARS-CoV-2)

Freigänger-Katzen sollten auch weiterhin den Zugang nach draußen haben. Liebe KatzenhalterInnen, die aktuelle Pandemie mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 stellt uns alle vor sehr große Herausforderungen.  Wir als TierärztInnen sind weiter für Sie in unseren Praxen da! Bitte scheuen Sie nicht den Kontakt und den Besuch, wenn Ihr Tier krank ist. Jedoch sind auch wir angewiesen, Sicherheitsabstände und besondere Schutz- und …

Zahnerkrankungen bei Katzen

Bei Routineuntersuchungen stellen wir oft fest, dass die Patienten unter Zahnerkrankungen, Erkrankungen der Maulschleimhaut oder des Zahnfleisches leiden, obwohl es den Besitzern zu Hause noch nicht aufgefallen ist. Das liegt zum einen daran, dass sich unsere Katzen nicht gerne untersuchen lassen. Zum anderen zeigen die Katzen ihre Schmerzen nicht deutlich, sondern meist nur durch subtile Verhaltensänderungen. Umso wichtiger ist die Routineuntersuchung in der tierärztlichen Praxis.  …

Coronavirus und die tierärztliche Versorgung Ihres Tieres

Corona ist auch in unserer Praxis ein Thema. Wir tun alles, um für Sie und Ihre Tiere im Krankheitsfall sorgen zu können. Das bedeutet, dass wir in 3 Teams wechselnd den Praxisbetrieb aufrecht erhalten. Wir halten die geboten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen ein und bitten Sie, uns dabei zu unterstützen. Dies sind unsere Bitten an Sie, um das Risiko zu minimieren: …

Viele Katzen leiden unter Bluthochdruck

Etwa 20 Prozent aller Katzen entwickeln im Laufe ihres Lebens eine Erkrankung, die uns Menschen ebenso droht: Bluthochdruck. Damit gehen Herz- und Nierenerkrankungen einher. Die Folgen können plötzliche Erblindung oder Gehirnveränderungen wie Demenz und Orientierungslosigkeit sein. Die Krankheit entwickelt sich leise und unbemerkt, bis es oft zu spät ist. Deshalb wird Katzenbesitzern geraten, mit ihrer Katze ab dem 8. Lebensjahr …

Qualzuchten

Wir müssen uns entscheiden! Übernehmen wir Verantwortung und kämpfen gegen das Leid, das verantwortungslose Züchter Tieren antun, oder schauen wir schweigend zu?